„Mutti, kaufen wir heute wieder was?“, fragt Frieda erwartungsvoll, als sie beim Abholen aus dem Kindergarten den Vorraum betritt. „Nein, wir haben doch erst gestern was gekauft“, antwortet die Mutti leicht schmunzelnd, was Frieda die Hoffnung auf einem morgigen Erfolg der Frage lässt. Morgen gibt’s bestimmt schon wieder neue, liebevoll hergestellte Dinge zu erstehen!

In Zeiten, wo es erneut keine großen Weihnachtsmärkte gab, genoss unser kleiner, traditioneller „Markt der Köstlichkeiten“ besondere Aufmerksamkeit und verbreitete wenigstens einen Hauch der so beliebten vorweihnachtlichen Geschäftigkeit. Zumal die Waren gerade in Augenhöhe der Kinder drapiert waren und es fast täglich neue Angebote gab!

Organisiert wurde der Basar vom Elternbeirat, der schon Wochen vorher mittels Liste bei den Saatkorneltern um die Bereitstellung selbstgefertigter Produkte warb. Das so entstandene Angebot wurde gern und rege nachgefragt und unser kleiner „Markt“ entwickelte irgendwie eine Eigendynamik, denn ebenso eifrig wurden immer wieder neue Waren mitgebracht und ausgelegt. Erst kurz vor dem großen Fest leerte sich der Tisch und  machte den Weihnachtsgrüßen Platz. Es kamen stolze 371,70 € als Spende für unsere Einrichtung zusammen. Über den Verwendungszweck darf nun der Elternbeirat entscheiden. Ihm und allen beteiligen Familien ein herzliches Dankeschön fürs Mitmachen.

Sylvia Tiesies & Team

Diese Webseite verwendet Cookies.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Datenschutzinformationen

Einverstanden